Schlagwort-Archive: Burka-verbot

Braucht Deutschland ein Burka-Verbot ?


Der türkischstämmige FDP-Bundestagabgeordnete Serkan Tören bezeichnete die Burka als “ mobiles Frauengefängnis „. Nach seiner Meinung ist die Burka kein religiöses Symbol, sondern diene zur Machtdemostation gegen staatliche Ordnung und zur Unterdrückung der Frau. Gegenüber der Leipziger Volkszeitung sagt Tören, dass auch das freiwillig getrage Burka nicht hingenommen werden kann, da der Einzelne nicht über die Menschenwürde verfügen kann.

Was wird hier gespielt ? Geht es hier um die Bekämpfung einer möglichen Islamisierung , ist das Thema nur Füllmaterial für das politische Sommerloch , oder sollen die Orthodox-Islamisten-Verbände in ihre Schranken gewiesen werden , wie beabsichtigt in Frankreich, Belgien und Spanien ? Die demographischen Prognosen in Deutschland lassen dies vermuten . Die Moslime in Deutschland stellen derzeit ca. 12-15 Prozent der Kinder und die 2500 Moscheen sollen weit häufiger frequentiert sein, als so manche protestantische oder katholische Kirche. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages weist darauf hin, dass nicht einmal mit einer Verfassungsänderung der Schleier von den Straßen und Plätzen in Deutschland  ferngehalten werden können, denn ein Burka-Verbot wäre verfassungswürdig. Was also tun. Akzeptieren wir das Persönlichkeitsrecht  und die sehr  geringe Zahl der Burka-Trägerinnen oder sollen wiedermal gesellschaftliche und religiöse Ansichten politisch geregelt werden ? Zum Thema ein interessantes Video        http://www.youtube.com/watch?v=zxKZMYCR-q4

Advertisements