Wer übernimmt die Verantwortung im Abgasskandal !


Es ist unglaublich aber wahr ! Es wurden nicht nur Affen zwecks Abgaskontrolle von der Automobilindustrie getestet. Auch Studenten sollen laut dem Lobby-Institut EUGT , das von den deutschen Autobauern VW, BMW und Daimler finanziert wurde, mit Stickstoffdioxiden drei Stunden lang angeblich zwecks Arbeitsplatzuntersuchungen getestet worden sein. Es zeigt sich, VW wird in den USA noch immer von Anwälten gejagt, die jeden Stein umdrehen und wer weiß, was sie noch finden werden. Auch Brüssel zeigt die rote Karte. Viele Verantwortliche in der Politik und Wirtschaft drücken aus Angst die Augen zu und sind für jedes Bauernopfer dankbar. Je mehr sich aber die Politik bemüht, den Schutz der Umwelt mit dem der Automobilindustrie zu vereinen, desto schwieriger wird es eine Lösung zu finden, um die von der EU vorgegebenen Schadstoffgrenzwerte in Deutschland endlich einzuhalten . Ohne eine solche Lösung werden aber dann am Ende die Richter entscheiden, mit welchen Autos wir zukünftig fahren und wo wir das überhaupt dann noch dürfen! Und von dem Ganzen Desaster soll der VW Aufsichtsrat angeblich nichts gewusst haben ? Er setzt sich aus gewählten Mitgliedern der Anteilseigner und bei großen Gesellschaften wie bei VW, BMW und Daimler auch mit gewählten Belegschafts-Vertretern zusammen .Dieser Aufsichtsrat hat die Aufgabe, den Vorstand zu beraten, insbesondere aber zu überwachen und zu kontrollieren. Eigentlich müsste er zurücktreten!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s