Europaweit 700 Medikament-Zulassungen gefälscht !


MedikamenteDie französische Arzneimittelbehörde ANSM hat schwere Mängel bei der Studiendurchführung und der Zuverlässigkeit der Daten seitens der indischen Firma GVK Biosciences festgestellt. Es handelt sich dabei um Arzneimitteln, die von der genannten Forschungsfirma in Indien getestet worden waren. Die Firma steht im Verdacht, diesbezügliche Zulassungsstudien gefälscht zu haben um für diese Medikamente die Zulassung als Nachahmer-Medikamente (Generika) zu erhalten. Zu den Herstellern gehören auch deutsche Unternehmen wie Betapharm, Heumann Pharma und Fair-Med Healthcare. Unter anderem sind Medikamente gegen Bluthochdruck, Epilepsie und Depressionen darunter. Nach einer Empfehlung der Europäischen Zulassungsbehörde für Arzneimittel (EMA) sollen deshalb in Deutschland vorerst 52 Medikamente nicht verschrieben und auch nicht verkauft werden. Eigenmächtig sollen Patienten aber die betroffenen Arzneimittel nicht absetzen, sondern sich von ihren Arzt oder Apotheker vorher beraten lassen !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s