Umstrittener Vorschlag über Hauspflege


Die neue Familienministerin Kristina Schröder hat einen neuen Pflegevorschlag “ Pflegezeit “ vorgebracht,wie man pflegende, berufstätige Familienangerhörige entlasten könnte.Dabei sollte der/die Jenige zwei Jahre lang nur zur Hälfte arbeiten , um Angehörige zu pflegen. Dafür soll der Pflegende 75 % seines Gehaltes bekommen und dies 4 Jahre lang. Wie denken Sie darüber ?

 

3 Antworten zu “Umstrittener Vorschlag über Hauspflege

  1. Sie hat einen Anfang gemacht, insofern ist es schon mal gut. Aber viele Fagen bleiben offen. Sind zwei Jahre ausreichend? Man geht im Allgemeinen von 8 Jahren notwendiger Pflege aus…

  2. Pingback: “Senioren kommunizieren im Internet” Vortrag (24.03) « Jean-Pol Martins Weblog

  3. Pingback: “Senioren ans Netz”: Eröffnung des Bingo-Vereinsheims (10.04) « Jean-Pol Martins Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s